Geschichte News
Home -› Schleswig-Holstein -› Geschichte


Gästebuchanzeigen


2011. 768 S., zahlr. Abb.
Erstmalig wird bei dieser Gesamtdarstellung der Versuch unternommen, die Bedingungen und Ausprägungen jüdischer Existenz in einem primär ländlich strukturierten und damit abseits der großstädtischen Zentren gelegenen Flächenstaat durch einen innerregionalen Vergleich umfassend darzustellen


   
  


inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge:  


2009. 240 S.
Bei seinem Tod im Jahr 1782 war Schimmelmann der reichste Bürger im Norden, besaß Schlösser, Palais und Herrenhäuser, Plantagen und Fabriken, war sogar in die exklusive Gemeinschaft der schleswig-holsteinischen Ritterschaft aufgenommen worden. Er führte ein turbulentes und aufregendes Leben zwischen Dresden, Hamburg und Kopenhagen. Das Buch ist eine mit etwas Fantasie angereicherte Lebensbeschreibung des Kaufmanns Heinrich Carl Schimmelmann und seines Sohnes Ernst. Beide waren Finanzminister im deutsch-dänischen Gesamtstaat und zugleich Unternehmer, die mit Zucker, Kaffee, Waffen und vor allem auch mit Sklaven handelten.Vater und Sohn Schimmelmann waren höchst unterschiedliche Persönlichkeiten, die auf fragwürdige Art und Weise Politik und Geschäft miteinander verbanden.


   
  


inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge:  

gssb5earth.gif

Warenkorb
Zur Kasse
Versand
Datenschutz
AGB & Info
Impressum
Sitemap
Email
Home

News