Stadtteile News
Home -› Hamburg -› Stadtteile


Gästebuchanzeigen


2017 Nachdruck der Ausgabe von 1937. 148 S.
Die Entwicklung der Hamburger Walddörfer von deren Entstehung Mitte des 13. Jahrhunderts bis zum Aufkauf der einzelnen Dörfer durch Hamburg.


   
  


inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge:  


Entwicklung und Struktur wasserbaulicher Landschaftselemente in urbaner Kulturlandschaft. 2009. 288 S., zahlr. Abb.
Im Mittelpunkt stehen die Kanäle, als auffälligstes Merkmal. Ausgehend von den ursprünglich landwirtschaftlichen Entwässerungsgräben über verschiedene Phasen des Kanalbaus während der Industrialisierung bis hin zu gegenwärtigen Umnutzungen entsteht das Bild einer Stadtlandschaft im Umbruch. Neben historischen Fotos geben zahlreiche Detailzeichnungen Aufschluss über Bauweise und Rolle von Kanälen und Schleusen in Hochwasserschutz und Schiffsverkehr


   
  


inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge:  


Stadtteil zum Verlieben 2. Aufl. 2016 Ein Spaziergang durch Hamburg-Eimsbüttel und seine Geschichte. 128 Seiten, 140 Abbildungen.
Eimsbüttel entwickelte sich von einem kleinen Dorf vor den Toren Hamburgs zum beliebten Stadtteil im Westen der Hansestadt. Wilhelminische Altbauten und wunderschöne Parks fernab des Großstadtverkehrs prägen das Antlitz Eimsbüttels.


   
  


inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge:  


2009. 208 Seiten, zahlr. s/w Abb.
Verschiedene Beiträge zur Niedersächsischen Landesgeschichte, Regionalgeschichte, Landkreis Harburg Kunst, Kultur, Archäologie u.a.


   
  


inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge:  


2012. 84 S., zahlr. Fotos
1927 und 1937: Wichtige Jahre in der Geschichte von Lokstedt, Niendorf und Schnelsen. Die drei preußischen Landgemeinden verloren ihre Eigenstän- digkeit durch das preußische Unterelbegesetz und wurden zu "Groß-Lokstedt" vereinigt. Zehn Jahre später wurden die Ortschaften durch das Groß-Hamburg-Gesetz von 1937 in die Hansestadt einverleibt. Den Gesetzen gingen spannende Prozesse voraus


   
  


inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge:  


Die Finkenwerder Sturmflut von 1962. 2015. 96 Seiten, 150 Bilder. 3. Auflage.
50 Jahre danach erinnert dieses Buch an die schlimmste Flutkatastrophe, die Finkenwerder seit Menschengedenken heimgesucht hat. Es setzt den zahlreichen Helfern jener Nacht, den Opfern und nicht zuletzt den Toten, die das Wasser gefordert hat, ein Denkmal.


   
  


inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge:  

gssb5earth.gif

Warenkorb
Zur Kasse
Versand
Datenschutz
AGB & Info
Impressum
Sitemap
Email
Home

News