Hamburg News
Home -› Hamburg


Gästebuchanzeigen

Verein für Hamburgische Geschichte
Möchten Sie mehr über Hamburg und seine Geschichte erfahren, Vorträge besuchen, historische Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung mitmachen? Oder aktiv in verschiedenen Arbeitskreisen mitwirken? In der Vereinsbibliothek mit über 10.000 Bänden stöbern? Werden Sie Mitglied und geniessen viele Vorteile.
http://www.vfhg.de/

vorherige Seite 1 . 3 4 5 6 7 8 9 nächste Seite


Öffentlicher Personennahverkehr in den Hamburger Stadtteilen Hammerbrook, Hamm-Süd, Rothenburgsort, Veddel, Wilhelmsburg. 2008. 119 Seiten, zahlr. Abb.


   
  


inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge:  


Die Deportationen von Juden, Roma und Sinti aus Hamburg 1940 bis 1945. 2009. 288 Seiten, Abb. Katalog zur Ausstellung - deutsch und englisch. Zwischen 1940 und 1945 verließen 20 Deportationszüge den Hannoverschen Bahnhof in Hamburg. Mit ihnen wurden 7692 Juden, Roma und Sinti aus Hamburg und Norddeutschland in die Ghettos und Vernichtungslager Ost- und Mitteleuropas verschleppt. Die meisten kehrten nicht zurück. Der Hannoversche Bahnhof war damit der letzte Ort, den Hamburger Bürgerinnen und Bürger von ihrer Heimatstadt sahen, bevor sie in den Tod geschickt wurden.


   
  


inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge:  


2008. Ca. 160 S., 50 Abbildungen. Ca
Dieser Stadtführer ist aus der Praxis der plattdeutschen Stadtrundgänge durch Hamburg hervorgegangen und verbindet mehrere Aspekte miteinander. Zum einen berichtet er über die Stadt, ihre Sehenswürdigkeiten und Geschichte in plattdeutscher Sprache.


   
  


inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge:  


Eine Villa von Martin Elsaesser für Philipp F. Reemtsma. 2005. Ca. 256 Seiten, 220 Abbildungen.
1930-32 errichtete Elsaesser (1884-1957) für den Tabakindustriellen Reemtsma (1893- 1959) im Westen von Hamburg die aufwendigste Villa, die in der Zeit der Weimarer Republik entstanden ist.


   
  


inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge:  


Der geheimnisvolle Untergrund der Hansestadt. 2008. Ca. 200 Seiten, 300 Abbildungen
Hamburgs über 1000jährige Geschichte hat ihre Spuren auch im Untergrund hinterlassen. Sie sind zum Teil besser erhalten als die mehrfach veränderten Zeugnisse an der Oberfläche. Neben mittelalterlichen Kirchgemäuern finden sich die Eiskeller der großen Brauereien und die vielfältigsten Verkehrsbauten. Zwar war es hier zu allen Zeiten schwieriger in den Untergrund vorzustoßen als andernorts, da das Grundwasser oftmals dicht unter der Oberfläche verläuft, doch konnten mit moderner Technik ausgedehnte Kanalisationsnetze entstehen, Verkehrstunnel unter der Elbe hindurch geführt und mehrere U-Bahn-Linien angelegt werden. Während des Zweiten Weltkrieges entstanden zahlreiche Bunker, im Kalten Krieg folgten unterirdische Zivilschutzanlagen.


   
  


inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge:  


2010. 128 Seiten, 200 Bilder.
In diesem Bildband stellen über 190 historische Fotografien aus der Zeit von 1872 bis in die 1960er-Jahre den Alltag der Berufsfeuerwehr dar. Die eindrucksvollen Aufnahmen zeigen nicht nur die Feuerwachen und Fahrzeuge im Wandel der Zeit, sondern vor allem spannende Einsatzszenen, vom Brand des Michels 1906 bis zur Flutkatastrophe 1962. Einen weiteren Schwerpunkt bildet das Erscheinungsbild der Feuerwehrmänner selbst, das sich bis heute stark verändert hat.


   
  


inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge:  

vorherige Seite 1 . 3 4 5 6 7 8 9 nächste Seite

gssb5earth.gif

Warenkorb
Zur Kasse
Versand
Datenschutz
AGB & Info
Impressum
Sitemap
Email
Home

Newsletter abonnieren



Möchten Sie über Neuerungen, Angebote und Aktionen rund um Bücher informiert werden, können Sie sich gern im Newsletter-Dienst mit Ihrer Email-Adresse eintragen. Teilen Sie bitte Ihr Interessengebiet unbedingt mit. Vielen Dank