Baltikum/Danzig News
Home -› Baltikum/Danzig


Gästebuchanzeigen

. 2 nächste Seite


2006. Ca. 400 Seiten, 24 S. s/w Abbildungen.
Die alte Ordensritter- und Hansestadt Danzig ist in ihrer 1000jährigen Geschichte immer wieder Zankapfel rivalisierender Mächte gewesen. Heute erlebt die Stadt als "Gdansk" einen Neuaufstieg.


   
  


inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge:  


Vom Mittelalter bis zur Gegenwart. 2007. 3 Bände. Zus. XII, 1496 Seiten.
Das dreibändige bio-bibliographische Handbuch erfasst die deutschsprachige Literatur der heutigen Länder Lettland, Estland und Litauen vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Einbe- zogen wurde auch St. Petersburg, weil eine starke Vernetzung von Deutsch-Balten mit der Hauptstadt des Russischen Reiches im Laufe der Zeit erfolgte. Vorab wird in die wechselvolle Geschichte mit ihren sozialen Schichtungen eingeführt, um hierdurch eine zeitgerechte Einordnung von Biographien und Texten zu ermöglichen. Hierzu dient ebenfalls ein Abriss über das Theaterleben als kulturelle Begegnungsstätte.


   
  


inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge:  


Leben und Werk des livländischen Gelehrten August Wilhelm Hupel (1737-1819). 2006. X, 466 Seiten.
August Wilhelm Hupel, Pastor in Nord-Livland und vielseitiger Schriftsteller, gilt als typischer Repräsentant der baltischen Aufklärung und zugleich als deren zentrale Persönlichkeit. Dargestellt werden Hupels vielseitige Tätigkeitsfelder als Topograph Livlands und Estlands, als Herausgeber einer wissenschaftlichen und publizistischen Zeitschrift, als Gründer einer der ältesten Lesegesellschaften des Baltikums, als Volksaufklärer und Pfleger der estnischen Sprache, als freisinniger Populärphilosoph toleranter Geistlicher und zugleich konservativer Kritiker der Französischen Revolution.


   
  


inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge:  


Verfassungs-, Nachfolge- und Neutralitätspolitik. 2005. VIII, 224 Seiten.


   
  


inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge:  


Hälfte des 17. Jahrhunderts (1600-1657). 2005. 2 Teile mit zusammen XVII, 1424 Seiten, 18 s/w Abbildungen.
In Reval entwickelte sich im 17. Jh. im Umfeld des Gymnasiums eine reichhaltige literarische Kultur, in der der deutsche Dichter Paul Fleming eine wichtige Rolle spielte.


   
  


inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge:  


Studien zum Wandel einer Ostseemetropole im 19. und frühen 20. Jahrhundert. 2004. VIII, 296 Seiten, Abb.
Zahlreiche Beiträge einer internationalen Tagung vom 11.-16. September 2001 anlässlich des 800. Jahrestages der Gründung Rigas in der lettischen Hauptstadt.
mehrere Abbildungen.


   
  


inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge:  

. 2 nächste Seite

gssb5earth.gif

Warenkorb
Zur Kasse
Versand
Datenschutz
AGB & Info
Impressum
Sitemap
Email
Home

Newsletter abonnieren



Möchten Sie über Neuerungen, Angebote und Aktionen rund um Bücher informiert werden, können Sie sich gern im Newsletter-Dienst mit Ihrer Email-Adresse eintragen. Teilen Sie bitte Ihr Interessengebiet unbedingt mit. Vielen Dank